1 minute reading time (128 words)

Ökumenischer Gottesdienst zum Pokalfinale

Berlin/Trier/Hannover (epd). Unter dem Motto „Und eine Sprache haben sie alle“ laden die Kirchen am 19. Mai zu einem ökumenischen Gottesdienst vor dem DFB-Pokalfinale in Berlin ein. Die Predigt in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche hält der Trierer Weihbischof und Sportbischof der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Jörg Michael Peter, wie die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und das Bistum Trier mitteilten.

Der Sportbeauftragte der EKD, der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung, führt in den Gottesdienst ein. Beteiligt sind auch der Pfarrer der Gedächtniskirche Martin Germer und DFB-Präsident Reinhard Grindel. Das Bibelwort „Und eine Sprache haben sie alle“ (Gen, 11,6) bezieht sich nach den Angaben der Kirchen auf die Sprachbarrieren überwindende Kraft des Fußballs. Beim Pokalfinale stehen sich im Berliner Olympiastadion die Mannschaften von Bayern München und Eintracht Frankfurt gegenüber. 

Bischof Dröge besorgt über Gewalt in Israel und Ga...
Auszeichnung für Friedensdienst