Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 64

Montag, 04 Oktober 2010 08:03

Ein Haus, das lebt: Einweihung der Kindertagesstätte

Am 3. Oktober war es soweit. Nach einer Umbauzeit von 6 Monaten konnte unsere Kindertagesstätte eingeweiht werden. Im Rahmen unseres Erntedankfestes wurde sie feierlich der Öffentlichkeit gezeigt und eingeweiht. Bei wunderbarem Wetter nahmen über 400 Personen am Gottesdienst und der Einweihung teil. "Komm, bau ein Haus, das uns beschützt..." so beginnt das Lied, das im Mittelpunkt unseres Gottesdienstes stand. Die Kindertagesstätte ist so ein Haus, das beschützt und leben lässt. Der Umbau ist dazu sehr gelungen. Der Dank gilt unserer Architektin Susanne Pleger und dem Generalunternehmer Markus Froitzheim, die durch ihren Einsatz die Umsetzung dieses Zieles ermöglicht haben. Die beteiligten Handwerksbetriebe haben das ihre dazu beigetragen, das alles in Ordnung ist. Auch auf Seiten der Kirchengemeinde hat dieser Umbau viel Kraft und Zeit gebraucht. Der Umbauausschuss und die Verwaltung haben durch ihr Engagement den zügigen Umbau möglich gemacht. Vielen Dank für das Alles.

Erntedank - Unser Dank für diesen Umbau fließt ein in den Dank für die Gaben, die Gott uns schenkt. Danken heißt, sich bewusst werden - nichts ist selbstverständlich. Wesentliches fällt uns zu, bekommen wir geschenkt.

Read 12651 times Last modified on Samstag, 09 Oktober 2010 16:57
More in this category: « Kita in der Presse So ein Zirkus »