Montag, 04 April 2011 17:25

Martina Borger/ Maria Elisabeth Straub: Sommer mit Emma

Rate this item
(0 votes)

Luisa, Physiotherapeutin, Ehefrau und Mutter finanziert ihrer Familie einen gemeinsamen Urlaub auf einem Hausboot in England. Zur Familie zählen nebst ihrem Ehemann Daniel, einem begabten, aber erfolglosen Künstler, die zwei pubertierenden Kinder Lea und Jasper. Can, ein langjähriger Freund von Jasper, ist auch mit von der Partie – ebenso wie Emma, die 15-jährige Tochter Daniels aus einer Affäre. Emma lebt normalerweise mit ihrer Mutter in Amerika. Sie hatte bisher weder zu ihrem Vater noch zu dessen Familie viel Kontakt.

Dass das Zusammenleben dieser sechs sehr unterschiedlichen Personen auf einem Hausboot nicht gerade einfach ist, steht außer Frage. Was sich aber daraus entwickelt, ist zeitweise so komisch und witzig, dass man als Leser vom Ende der Geschichte umso mehr überrascht wird.

„Sommer mit Emma“ ist eine amüsante Familiengeschichte, insbesondere Lesern mit pubertierenden Kindern zu empfehlen.

Read 5978 times