2 minutes reading time (310 words)

Wochenend-Tipps: „Holweide liest“ Texte zu „Krieg und Frieden“, Kinderchorfestival in Frechen, Gospekonzert in Worringen und Frauenforum mit Frühstück

Musik und Texte zu „Krieg und Frieden“
In Kooperation mit der Veranstaltungsreihe „Holweide liest“ findet am Freitag, 4. Mai, 19.30 Uhr, ein Abend mit Musik und Texten zu „Krieg und Frieden“ mit Kriegsklagen und Friedensbitten in der Versöhnungskirche Holweide, Buschfeldstraße 30, statt. „Wenn Gerechtigkeit und Frieden sich küssen“ ist der Titel des Abends, an dem unter der Leitung von Mechthild Brand der Chor „Coro con Spirito“ Chorwerke von Heinrich Schütz, Rudolf Mauersberger, Knut Nystedt und anderen zu Gehör bringt. Gleichzeitig wird zur Finissage der Ausstellung „Hello Camel“ von Christoph Bangert eingeladen. Bangert ist ein vielfach ausgezeichneter Fotograf aus Köln, der Kriegsgebiete bereist hat. Der Eintritt ist frei.
www.dellbrueck-holweide.kirche-koeln.de

Kinderchöre mit 40 Kindern aus dem Kirchenkreis Köln-Süd
Verschiedene Kinderchöre aus dem Kirchenkreis Köln-Süd treten am Samstag, 5. Mai, 15.30 Uhr, in der Evangelischen Kirche Frechen, Hauptstraße 209, als ein großer gemeinsamer Chor auf. In einer Abschlussandacht präsentieren sie das Ergebnis des Kinderchortages, der in diesem Jahr den Titel „Wundervoll“ trägt. Etwa 40 Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren haben dazu gemeinsam Lieder und Tänze einstudiert. Zuhörerinnen und Zuhörer sind herzlich willkommen.
www.kkk-sued.de

„United we sing…“ – zwei Chöre fusionieren
Anlässlich des Zusammenschlusses des Gospelchores „Brigosko“ mit dem Evangelischen Kirchenchor Worringen geben beide Chöre ein erstes gemeinsames Konzert in der Worringer Friedenskirche, Hackenbroicher Straße 59. Das Konzert findet unter Leitung von Dirk Straube am Samstag, 5. Mai, 18.30 Uhr, statt und steht unter dem Motto „United we sing…“. Der Eintritt ist frei.
www.friedenskirche-worringen.de

Gestalttherapeutin beim Frauenforum zum Thema „Du hast die Wahl“
Auf jedem Lebensweg gibt es täglich unzählige Entscheidungen zu treffen. Beim Frauenforum mit Frühstück am Samstag, 5. Mai, 9 Uhr, in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Birkenallee 20, gibt Gestalttherapeutin Inge Herrig dazu Tipps und leitet Übungen zum Thema „Du hast die Wahl…, Deine innere Heimat zu finden“ an. Das Frühstück bietet außerdem genügend Zeit zum gegenseitigen Austausch. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung unter 0221/48 67 94 ist erforderlich.
www.ekir.de/junkersdorf

 

„Gemacht, um Leben zu vernichten“
Vor 200 Jahren wurde Karl Marx in Trier geboren: "...