.st0{fill:#FFFFFF;}

Aktuelles

Veränderungen beim Gottesdienst ab dem 28.06.2020

Das Presbyterium hat eine Veränderung bei der Feier der Gottesdienste in Bezug auf die Coronaschutzverordnung NRW vom 15.06.2020 folgendes beschlossen. Durch Einführung der besonderen Rückverfolgbarkeit nach § 2a Absatz 2 können bis zu 60 Personen an der Feier der Gottesdienste in der Friedenskirche teilnehmen. Es wird ein Sitzplan eingeführt, der es ermöglicht auf den Abstand von 1,5 Metern zwischen den Gottesdienstbesuchern zu verzichten.

​Beim Eingang und Ausgang in die Friedenskirche muss ein Mund/Nasenschutz getragen werden und ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Auf dem Sitzplatz ist das Tragen einer Maske ist fakultativ.

>